Vorsicht vor WA Toolkit aus dem Chrome Webstore!

Wer die Chrome Erweiterung WA Toolkit aus dem Chrome Webstore verwendet, wird es vermutlich schon bemerkt haben:

Die Aufgabe der Erweiterung ist es, WhatsApp einfacher bedienen zu können.
Das steht auch so in der Beschreibung. Was jedoch nicht drinnen steht ist, dass die Suchseite des Browsers umgestellt wird.
Letztendlich sucht man dann mit Bing anstatt mit der Suchmaschine mit der man zuvor gesucht hat.

An Google zu melden hat bis jetzt nichts genutzt, denn es ist noch immer Online, obwohl es der Beschreibung widerspricht.

Was aber Neu ist, ist, dass der ursprüngliche Eigentümer sich gemeldet hat, da User sich über diese Änderung beschwert haben.
Er hat klar gemacht, dass diese Änderung nicht von ihm kam, da er die Erweiterung im Chrome Webstore nicht mehr verwaltet.
Da man nicht weiß, was sonst noch alles in WA Toolkit (im Chrome Webstore) geändert wurde, empfiehlt er das Original über GitHub runterzuladen und manuell zu installieren.
Auf GitHub kann man auch den Code einsehen.

Das Originale WA Toolkit lässt sich über GitHub herunterladen.

Tipp: Bildschrimerfassung für Chrome

Diese Erweiterung ist besonders für Leute die Screenshots im Web machen wollen.
Sie nennt sich einfach nur „Bildschirmerfassung“ und ist eine Erweiterung für den Chrome Browser.

Allerdings gibt es seit einer bestimmten Version ein Problem, denn sobald man den Screenshot gemacht hat und diesen über das eignebaute Menü bearbeiten will, war dies nicht möglich, da sich die Menüeinträge hinter das Bild verschoben.

Es gibt hier eine Möglichkeit, wie man das Problem lösen kann (zumindest vorübergehend).

Gehe in das Verzeichnis: C:UsersUSERNAMEAppDataLocalGoogleChromeUser Data und suche dort (rechts oben gibt es ein Feld dafür) nach der Datei „showimage.css„.

(USERNAME durch deinen Windows Usernamen ersetzen)

Wenn diese dann gefunden wurde, diese mit einen Texteditor öffnen und nach den #header Teil suchen und anschließend durch folgenden #Header Teil ersetzen (siehe Bild):

 

#header {
background: url(images/toolbar_bg.png);
height: 36px;
position:relative;
z-index: 500;
}

Sobald man das erledigt hat, die Datei abspeichern und den Chrome-Browser schließen (falls man das nicht eh schon bereits getan hat) und dann wieder öffnen.
Ab jetzt wird das Menü des Bildschirmerfassungs-Tools wieder im Vordergrund angezeigt und ist dadurch anklickbar.