Fall Guys nun in den Händen von EPIC Games

Mediatonic, die Entwickler von Fall Guys: Ultimate Knockout,  hat angekündigt, dass sie von Epic Games gekauft wurden.

Laut deren FAQ’s wird es keine Unterschiede für Spieler geben.
Das Spiel bleibt weiterhin auf Steam erhalten (wenn du sie dort gekauft hast) – Das selbe galt auch für Rocket League, welches für Neukunden von Steam entfernt wurden (alle die es zuvor über Steam verwendet haben können Rocket League auch weiterhin dort runterladen).

Was hat Rocket League damit zu tun? – Rocket League wurde vor einiger Zeit ebenfalls von Epic Games übernommen.
(Rocket League ist inzwischen nicht mehr auf Steam verfügbar, sondern ausschließlich im Epic Games Store)

 

Spiele in Steam auf Beta umstellen

Manche Spiele haben eine Beta-Branch wo die neuesten Funktionen getestet werden.
Die Beta Branch ist für Leute, die Fehler im Spiel akzeptieren können und diese auch dem Entwickler melden.

Solltest du ein Spiel auf Beta umstellen wollen (oder umgekehrt), dann kannst du hier nachlesen wie es geht:

 

  1. Öffne Steam und klicke auf Blibliothek.
  2. Klicke mit der rechten Maustaste auf das jeweilige Spiel, welches du umstellen möchtest und klicke im Kontextmenü auf Eigenschaften
  3. Im Eigenschaftenfenster klickst du ganz Rechts auf den “Betas“-Tab
  4. Und im Beta-Tab kannst du nun die Branch (zB “Beta“) auswählen, sofern verfügbar (Nicht alle Spiele bieten eine Beta Version an).
  5. Sobald du das gemacht hast, macht das Spiel ein Update und du hast die Beta Version installiert.

 

Mit den selben Schritten kann man die Beta-Branch wieder deaktivieren, indem man “Keine” auswählt.

 

EA / Origin derzeit nicht erreichbar [funktioniert wieder]

Es scheint so, dass seit heute früh (bzw. auch schon seit gestern Nacht), die Dienste von Electronic Arts nicht erreichbar sind.
FIFA, Battlefield und Co funktionieren nicht.
Und nachdem man sich auch nicht einmal mehr in Origin einloggen kann (siehe Grafik von AlleStörungen unten), kann man auch keine reinen Singleplayer im “Offlinemodus” spielen.

Wobei ich mich fragen muss, wozu der Offlinemodus eigentlich gut sein soll?

Grafik von AlleStoerungen.at

AlleStoerungen.at

Wir können ja froh sein, dass zumindest Steam funktioniert. 😉

Störung behoben

Die Störung ist inzwischen wieder behoben und die Dienste von EA Games sind wieder verfügbar. Die Störung dauerte mehr als 12 Stunden.

Deadpool wird aus dem Steam Store entfernt

Deadpool, welches im Jahr 2013 erschienen ist, wird Mitte November aus dem Steam Store entfernt.
Im Moment kann man das Spiel noch kaufen und ist auch um 70% billiger.

Sobald das Spiel aus dem Steam Store entfernt wurde, kann es nicht mehr gekauft werden (außer es wird wieder zum Verkauf angeboten).
Leute, die das Spiel bereits gekauft haben, oder es noch kaufen werden, können es ganz normal weiterspielen, nachdem es aus dem Store entfernt wurde.

Lizenzen?

Über den Grund kann man wohl nur spekulieren. Vermutlich liegt es aber an abgelaufene Lizenzen mit Marvel/Disney, die nicht mehr erneuert werden.

Quantum Break kommt zu Steam

Quantum Break, welches ursprünglich nur für die XBox One erscheinen sollte, erschien auch für den PC, war jedoch nur im Windows 10 eigenen Windows Store verfügbar.
User waren über dieser Exklusivität nicht gerade erfreut, da für die meisten der digitale Windows Store einfach nicht überzeugend wirkt.

Das Spiel ist nun auch auf Steam gelandet und wird ab 14. September verfügbar sein.

Der Trailer ist vom Februar 2016 und zeigt Live-Action Ausschnitte. Wie es scheint, sind diese Filme nicht im Spiel inkludiert, sondern werden während dem Spiel gestreamt, man kann also davon ausgehen, dass man eine aktive Internetverbindung während dem Spielen braucht, bis Remedy nicht eine Option zum Vorabladen einbaut.