Google Maps 8bit Version

Dieser Beitrag wurde vor 10 Jahren, 3 Monaten veröffentlicht und ist daher möglicherweise nicht mehr auf den neuesten Stand.

Am 1. April hat Google -wie jedes Jahr- wieder viele Aprilscherze veröffentlicht.

Zu den Scherzen gehört auch die 8bit-Version von Google Maps dazu, die eher an Spiele aus den 90ern erinnert.
Am ersten April, gab es zusätzlich zur Karten- und Satelittenansicht auch noch die „Missionsansicht„, wenn man hier draufklickte, verwandelte sich Google Maps in die 8bit-Version.

Die Grafiken die hier eingesetzt werden, passen zu dem jeweiligen Ort. Wo normalerweise Bäume und Wälder sind, werden auch Bäume angezeigt. Städte/Hauptstädte werden als Schlösser dargestellt, usw.

Eastereggs gibt es natürlich auch zahlreiche.

Auch Wenn man Google Streetview öffnet wird man die 8bit-Grafik erkennen, zwar sieht sie scheußlich aus, aber was erwartet man davon 😉

Leider ist dieses Easteregg inzwischen nicht mehr verfügbar.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments