Fall Guys wird F2P – wird von Steam entfernt

Mediatonic, die Entwickler von Fall Guys, hatten heute einen Ankündigungsstream.

Ab 21. Juni 2022 wird sich einiges ändern, ein paar Highlights:

  • Viele ahnten es bereits zuvor, das Spiel wird zu einem Free2Play Game, also jeder, der das Game nicht hat, kann es ab dann kostenlos spielen.
    Spieler, die das Spiel zuvor gekauft haben, bekommen ein Legacy Pack geschenkt.
  • Derzeit gibt es das Spiel nur für den PC (Steam) und Playstation 4, auch das ändert sich. Das Spiel wird nämlich zusätzlich noch auf Playstation 5, Nintendo Switch, Xbox und im Epic Game Store kostenlos veröffentlicht.
  • mit Epic Online Services ist nicht nur „Cross play“ (Plattformunabhängig spielen), sondern auch „Cross progression“ möglich. Das heißt, all die Punkte, Kudos, Levels etc. die du zb auf dem PC gesammelt hast, hast du dann auch auf den anderen Plattformen.
  • Die „Kronen“ gibt es nicht mehr. Kronen werden in „Kudos“ umgewandelt und die Season 7 wird wohl wieder bei Season 1 anfangen.
  • Natürlich wird es auch neue Maps geben, das wurde ebenfalls erwartet.
  • Es kommt auch ein Level-Editor dazu, damit kann man eigene Leven erstellen. Jedoch wird das nicht per 21. Juni kommen, sondern erst irgendwann später.

 

Hier das Ankündigungsvideo, mit mehr Details:

Free to Play hat generell einen sehr schlechten Ruf.
Wie das Ganze dann mit Free to Play umgesetzt wird, müssen wir wohl abwarten.

[Update] Was passiert mit der Steam Version?

Wie immer ist es so, dass Leute, die ein Spiel gekauft haben, es auch weiterhin behalten und spielen können, selbst, wenn das Spiel nicht mehr aktiv im Store angeboten wird.
Wie es sich aus der Presseaussendung von Mediatonic herausliest und wie bereits seit der Übernahme durch Epic Games vermutet wurde:

Ja, Fall Guys wird für NEUE Spieler nicht mehr verfügbar sein auf Steam.

Five Nights at Freddy’s Help Wanted demnächst für die Oculus Quest verfügbar

Das Jumpscare Spiel Five Nights at Freddy’s: Help Wanted (oder auf „FNAF VR“ genannt) kommt in „den nächsten Monaten“ auf folgende Plattformen:

  • Oculus Quest (VR)
  • XBox
  • Nintendo Switch

Man möge sich jedoch noch nicht auf ein Datum festlegen, da das Covid-19 Virus derzeit das releasedatum „instabil“ macht.
In den kommenden Wochen wird man jedoch mehr Details dazu liefern.

Skyrim: Hearthfire ist erschienen (XBox) – PC-Version wird für Oktober erwartet

Seit heute gibt es das neue -aber etwas kleinere- DLC für Skyrim mit den Namen „Hearthfire“ für die Xbox.

Dieses DLC ermöglicht es ein eigenes Haus zu bauen und zu bearbeiten. Weiters kann man auch eigene Kinder adoptieren.
Die XBox Version kostet etwa 400 MSPoints bzw. 5 US $.

Wann dieses DLC für die PS3 erscheint ist noch ungewiss, da für die PS3 bis jetzt weiterhin kein Dawnguard erschienen ist.
Für den PC vermutet man (das heißt: es ist nicht offiziell) Anfang Oktober 2012.
Der Grund dafür ist, dass Bethesda einen Vertrag mit Microsoft hat, dass die ersten beiden DLCs für dieses Spiel einen -je- 30tägigen Exklusiv Status bekommen.
Weiters wird vermutet, dass kommende DLC’s ab dann zeitgleich veröffentlicht werden können.

Brauchen PC Gamer dieses DLC?Diese Entscheidung soll jeden selbst überlassen bleiben.
Es gibt zwar bereits Mods, die es dem Spieler erlauben ein eigenes Grundstück bzw. Haus zu bauen, jedoch sind diese eingeschränkt, da ja auch Modders sehr stark eingeschränkt sind. Außerdem sind einige Häuser verbuggt, oder laufen nicht besonders stabil.

Dadurch dass Bethesda auf ihr Produkt vollständigen Zugriff hat, ermöglicht dieses DLC  für zukünftige Häuser Mods neue Möglichkeiten.
Außerdem sind 5 Dollar gerade mal 3,9 Euro – Der Preis sollte hier also kein Hindernis sein.
Bevor man sich entscheidet muss man aber sowieso einmal abwarten, bis das DLC auch für den PC erscheint. – Bis dahin, kann man sich diesen Trailer mehrmals ansehen 😉