Wie kann man den Klimawandel stoppen?

Dieser Beitrag wurde vor 4 Jahren, 4 Monaten veröffentlicht und ist daher möglicherweise nicht mehr auf den neuesten Stand.

Klimawandel ist ja in aller Munde und jeder Politiker und sämtliche Medien sprechen ununterbrochen darüber. Und auch Jugendliche verzichten wöchentlich sogar freiwillig auf die Schule, um gegen den Klimawandel zu demonstrieren.

Die Frage taucht also immer wieder auf:

Wie stoppt man den Klimawandel?

 

Gar nicht! – Der Klimawandel ist ein natürliches Ereignis, er war schon lange vor den Menschen da und wird auch lange nach den Menschen weiterhin da sein.
Der Klimawandel ist wie ein täglicher Sonnenauf und -untergang und ist -genauso wie auch Erdbeben, bei denen sich die Erdkruste bewegt/verschiebt- ein notwendiges Zeichen dafür, dass die Erde lebt. Ohne den Klimawandel würden wir wohl auch nicht existieren.

Das Wort „Klimawandel“ wird von Möchtegern Naturschützer einfach nur missbraucht, genauso wie die Wörter „Bio“ und „Vegan„. Hört auf damit!

Leider nimmt niemand mehr den Umweltschutz ernst und jeder möchte seine eigenen Ideen mittels autoritären, faschistoiden Gesetzen durchdrücken, ob sie Sinn ergeben spielt dabei keine Rolle, „Hauptsache MEINE Idee wird umgesetzt und alle, die dagegen sind, sind schlechte Menschen.

Jetzt ist es auch noch so, dass man „Kinder“ als Schutzschild missbraucht, wehe man kritisiert die Ideen dieser „Kinder“, dann kommt sofort das Totschlagargument „Was tust du? Kritisierst du Kinder? Pff, Schande über dich!„.
Tut mir leid, aber wenn sich alle Erwachsenen bei Argumenten gegen ihre Ideen hinter Kindern verstecken, kann man nichts anderes machen. – Tatsache ist, dass diese 16-jährigen „Kinder“ hierzulande das Wahlrecht haben, wenn das also wehrlose Kinder sind, sollte man das Alter für das Wahlrecht vielleicht wieder anheben?

Wo sind all die Erwachsenen hin? – Wir brauchen wieder erfahrene Erwachsene und nicht unerfahrene, manipulierte Marionetten, die nichts über das reale Leben wissen und von einer kleinen, aber einflussreichen Sekte gesteuert werden.

Die Welt wird in 12 Jahren NICHT untergehen. Sie ging 2000 nicht unter, sie ging auch 2012 nicht unter und das, obwohl es jedes Mal angekündigt wurde.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments