Custom Maps – und die Meinung mancher Spieler

Dieser Beitrag wurde vor 9 Jahren, 11 Monaten veröffentlicht und ist daher möglicherweise nicht mehr auf den neuesten Stand.

Custom Maps:

Viele Server haben so genannte „Custom Maps“ laufen. Und es gibt dann auch noch Spieler die behaupten „Diese Map ist scheisse!„, oder auf Englisch: „This Map sucks!„. Der Einzige der in diesem Fall „suckt“ oder scheisse spielt, ist -wiedermal- der Spieler, warum?

Es gibt keine „schlechte Map“:

Ein Spieler der meint die Map xyz_beta sei „scheisse“ meint in Wirklichkeit, dass er scheisse spielt (Nähere Erläuterungen dazu gibt’s im Punkt „Beobachtungen“).
Auch in diesen Fall weiß der Spieler nicht, welche Arbeit in so einer Map steckt. Ich habe -zugegeben- auch nur begrenzt Ahnung, aber ich durfte schon einige Mapper beobachten. Die Arbeit die hinter einer Map steckt, ist ziemlich viel. Nicht nur dass man Erfahrungen in einer 3D-Umgebung braucht, nein, man sollte auch noch eine Idee für diese Map haben, sowie eine Story (oder auch nicht).
Eine Map kann jemanden nicht gefallen, aber nur weil sie dir nicht gefällt heißt es nicht dass sie Scheisse ist. Auch hier denkt der Spieler nicht an die ganze Arbeit, er sieht nur die Map, er spielt sie, er schnorrt sie, aber er baut sie nicht.
Der Spieler investiert in einer Map Null Arbeit und glaubt urteilen zu können, ob die Map gut, oder schlecht ist.
Dabei ist aber eines klar: Es gibt keine „schlechte“ Map. Die Maps sind alle gut, nur weil du sie nicht kannst, ist sie nicht schlecht.

Beobachtungen:

Ich habe schon des öfteren Spieler und dessen Reaktionen im Zusammenhang zu Maps beobachtet und folgendes festgestellt: Sie behaupten die Map sei Scheisse, wenn:

      • Der Spieler sich auf der jeweiligen Map nicht auskennt
      • Die -soeben gespielte- Runde verloren hat
      • Einen Schlechten Tag hat
      • Er von Anfang an nicht spielen kann (das Spiel nicht beherrscht)

Seltsamerweise gefällt einem Spieler die Map erst dann, wenn er sie kennt/kann, oder sie mal gewonnen hat. Es gibt aber auch Spieler, die der Map nicht einmal die Chance geben, das heißt sie laden die Map, haben sie noch kein einziges mal gespielt und behaupten bereits von Anfang an, dass sie Scheisse ist.
Was aber nicht der Fall ist

Über Geschmack lässt sich streiten, und ich habe schon oben erwähnt:
DIR kann eine Map gefallen oder nicht, aber deshalb ist sie nicht gleich schlecht, oder „Scheisse“. Es gibt keine „Scheiss Map“, es gibt nur „Scheiss Spieler“, die die Map nicht können/kennen (wollen).

Was macht man, wenn gerade eine Map im Cycle ist, die einem nicht gefällt?
Es gibt nur zwei Möglichkeiten:

      • Die Map trotzdem spielen
      • Den Server verlassen

Mehr gibt es nicht zur Auswahl.

Ich würde eher die erste Option auswählen, wieso? Man lernt die Map dann genauer kennen.
Ich persönlich habe auch einige Maps auf meiner „schwarzen Liste“, dennoch bin nicht ich derjenige der behauptet die Map sei scheisse! Ich spiele sie trotzdem und in den meisten Fällen ändere ich meine Meinung relativ schnell, sobald ich sie einmal genauer kennen gelernt habe.
Und immer daran denken, es steckt viel Arbeit dahinter, auch wenn eine Map keinen Sinn macht, steckt viel Arbeit dahinter, auch wenn es nur eine „Funmap“ ist, es steckt trotzdem viel Arbeit dahinter.

Und wenn player_xyz sagt „This Map sucks“, dann sagt er in Wirklichkeit zu sich selbst „I suck“, denn was anderes bedeutet es nicht.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare