[UPDATE!] Dirty Bomb wird (vollständig) kostenlos

Dieser Beitrag wurde vor 2 Jahren, 5 Monaten veröffentlicht und ist daher möglicherweise nicht mehr auf den neuesten Stand.

Verwirrender Titel, oder?
Denn Dirty Bomb war ja eigentlich schon immer kostenlos, es war ein “free2play” Spiel.

Ab 15. Jänner wird das Spiel aber wirklich kostenlos.
Es gab im Spiel eine eigene Währung namens “RAD”, diese Währung konnte nur mit echten Geld gekauft werden und es gab Items, die man nur mit RADs kaufen konnte.
Das wurde aber nun entfernt und alle Items sind nun mit “Credits” kaufbar. Credits verdient man sich durch’s spielen und nicht in dem man echtes Geld verwendet.
Vorhandene RADs werden in Credits umgewandelt.

Diese positive Ankündigung hat auch zumindest eine schlechte Seite:

Die Community Server werden bzw. wurden bereits eingestellt. – Ab Ende Februar ist es nicht mehr möglich bei multiplay einen Community Server (zB für Dirty Bomb) zu bestellen.
Multiplay ist der einzige Anbieter mit den Splashdamage einen Vertrag hat um Gameserver für Dirty Bomb zu vermieten.

Die Server, die von SplashDamage verwaltet werden, sind für 2019 weiterhin gesichert und bleiben dieses Jahr erhalten.

 

UPDATE, 16.01.2019

Dirty Bomb ist nun vollständig kostenlos und sämtliche Mikrotransaktionen wurden entfernt.

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments