Spielbericht: Robot-Roller Derby Disco Dodgeball

Dieser Beitrag wurde vor 4 Jahren, 11 Monaten veröffentlicht und ist daher möglicherweise nicht mehr auf den neuesten Stand.

Robot-Roller Derby Disco Dodgeball ist ein (absolut langer Name für ein Spiel) Multiplayerspiel welches mit Robotern, Musik und Völkerball zu tun hat.
Entwickelt wurde das Spiel von Erik Asmussen und der Publisher ist 82 Apps und kann über Steam erworben werden.

Gameplay:

270450_20160320001724_1Bei dem Spiel handelt es sich um Völkerball, man muss den Gegner mit dem Ball abschießen, je nach Spielmodi, können verschiedene Kombos eine größere Rolle der Punkteverteilung spielen.
Ein besonderer Teil von diesem Spiel ist die Musik, da diese die Umgebung passend aufleuchten lässt.
Im Singleplayer kann man gegen Wellen antreten, oder bestimmte Aufgaben und Missionen erfüllen, oder man spielt einfach gegen Bots.
Im Multiplayer spielt man gegen andere menschliche Spieler.

270450_20160320003051_1Es gibt verschiedene Spielmodi, wie zB Deathmatch (Jeder gegen Jeden), Team-Deathmatch (Team A gegen Team B), oder zB Kingpin.
Es gibt auch die Möglichkeiten seinen Charakter (Roboter) anzupassen.

 

Sound:

Beim Spiel sind bereits Discolieder dabei, im Steam Workshop gibt es aber noch weitere Songs, die man runterladen kann.
Wenn man seine eigenen Songs hinzufügen will, dann kann man dies auch machen, müssen jedoch im OGG, oder WAV Format sein, leider unterstützt die Unity-Engine derzeit keine MP3 Dateien. Bis MP3 Dateien unterstützt werden, kann man mit einen Audiokonverter das Problem beheben.

Grafik:

Es handelt sich um die Unity-Engine, was aber vielleicht wichtiger, oder interessanter ist, dass sich die Umgebung der Musik anpasst. Im Prinzip spielt man Völkerball in einer Disco.

Fazit:

Das Spiel ist ein Shooter der anderen Art.
Statt gewöhnlichen Waffen, wirft man mit Bällen, während man sich von Musik und dessen Lichteffekten berieseln lässt. Wenn man jetzt noch seine eigenen Maps erstellen könnte, wo man diverse Arten an Lichtern und Leuchtflächen auch selbst setzen könnte, wäre es perfekt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments