Sea of Thieves: Season 2 hat gestartet

Gestern hat Season 2 des Spiels „Sea of Thieves“ gestartet.

Eine der Neuerungen zB ist, dass man beim Handelsbund nun Kisten mit Holz, Kanonenkugel, Obst, etc. kaufen kann.
Dies hat den Vorteil, dass man nun diese Kisten nicht mehr suchen muss. Also wenn man zB vor hat „Flameboy“ Flameheart zu besiegen, kann man sich mit Kisten Holz und Kisten Kanonenkugeln vorbereiten.

Es gibt auch ein neues Fort, nämlich das „Fort of Fortune“ mit schwereren Skelett-Gegnern.
Achja, schwere Skelette lassen nun auch Gold fallen.

Natürlich gibt es auch neue Inhalte, die das Schiff verschönern.

Wie vielen Leuten geht Corona auf die Nerven?

Wenn man in Google die Wörter „Corona geht mir auf“ eingibt, dann werden ja bereits vollständige Sätze vorgeschlagen.
Mal sehen was das Ergebnis ist.

 

3.280.000, also über 3 Millionen Internetseiten haben irgendwo den Satz „Corona geht mir auf die Nerven“ stehen.

6.490.000 also fast 6,5 Millionen Internetseiten sagen „Corona geht mir auf den Sack„.

 

Ich dachte mir einfach dass diese Informationen interessant sind 😉

Twitch und der „Purple Screen of Death“

englische Variante des "Purple Screen of Death"

Ihr kennt dieses Bild sicherlich schon.
Zumindest wenn ihr Twitch Streams auf anderen Webseiten (außer Twitch.tv) schaut.
Oder vielleicht habt ihr diesen Bildschirm in einem Spiel gesehen?

Die Rede ist vom „Purple Screen of Death“, den darf man allerdings nicht mit den Screen des VMKernel’s verwechseln, das ist ein anderes Problem.

Wieso?

Dieser Screen soll eigentlich darauf aufmerksam machen, dass AdBlocker schlecht sind.
Man bestraft damit jedoch nicht nur User eines AdBlockers, sondern alle User die einen Twitch Stream über eine externe Seite ansehen.
Also wenn der Twitch-Player, woanders als auf twitch.tv, eingebettet wurde. Player-Einbettungen sind ganz normale Funktionen, das ist kein Hacken, sondern dass ist eine Funktion die Twitch selbst zur Verfügung stellt.

Vor kurzem sah ich diesen Screen auch direkt auf Twitch, und die Meldung sagte mir, dass meine Erweiterungen die Performance verschlechtern können.
Ich verwende FrankerFaceZ eine bekannte Erweiterung, die das Twitch Erlebnis besser und performanter macht, als der originale Twitch-Player. – Das Einzige, das mein Twitch-Erlebnis massiv stört ist dieser Purple Screen of Death, den Twitch selbst verursacht und nicht eine Erweiterung.

So sieht das seit kurzem DIREKT auf twitch.tv aus, wenn man die Erweiterung FrankerFaceZ verwendet

Dieser Screen kommt alle 15 Minuten und verschwindet erst wieder nach 30 Sekunden.

Problemlösung (nur auf twitch.tv)

Ich habe das Problem einfach gelöst.
Ich habe mir die Erweiterung „Alternative Player for Twitch“ heruntergeladen und installiert.
Man muss bedenken, dass dieser Screen bei mir auch DIREKT auf twitch.tv erschienen ist.
Dank „Alternative Player“ habe ich diesen Screen auf Twitch aber nie wieder gesehen.

Wenigstens etwas.
Wie man den Screen auf eingebetteten Twitch-Player los wird, ist mir aber selbst noch nicht klar, Sorry.

Twitch macht offensichtlich hier einen gigantischen Fehler.

Jubiläumstrailer zeigt Kotzorgie

Rare hat einen neuen Trailer veröffentlicht, der das dreijährige Jubiläum des Spiels Sea of Thieves feiert.

Im Trailer werden ein paar Statistiken gezeigt, zb 20.000.000 (20 Millionen) Spieler hat dieses Spiel bereits.

Sea of Thieves wurde ursprünglich im Jahr 2018 veröffentlicht und bekam seit dem immer mehr Content.

Das Spiel gibt es unter anderem auf Steam, als auch auf XBox und ist im Xbox Gaming Pass kostenlos enthalten.

Fall Guys nun in den Händen von EPIC Games

Mediatonic, die Entwickler von Fall Guys: Ultimate Knockout,  hat angekündigt, dass sie von Epic Games gekauft wurden.

Laut deren FAQ’s wird es keine Unterschiede für Spieler geben.
Das Spiel bleibt weiterhin auf Steam erhalten (wenn du sie dort gekauft hast) – Das selbe galt auch für Rocket League, welches für Neukunden von Steam entfernt wurden (alle die es zuvor über Steam verwendet haben können Rocket League auch weiterhin dort runterladen).

Was hat Rocket League damit zu tun? – Rocket League wurde vor einiger Zeit ebenfalls von Epic Games übernommen.
(Rocket League ist inzwischen nicht mehr auf Steam verfügbar, sondern ausschließlich im Epic Games Store)

 

Neues & Änderungen in Phasmophobia im Jänner 2021

Für die, die bis jetzt noch im Winterschlaf waren (bzw teilweise noch immer sind), übersetzt ich euch hier den Changelog von Phasmophobia Beta, seit Jänner 2021.
Im Allgemeinen erwarten uns Verbesserungen was die Geister-KI angeht, aka der Geist wird schlauer!

Beta-Update: 08.01.2021

Fehlerbehebungen:

  • Gamepads auf dem Job Auswahl Bildschirm
  • Potentieller Fix für Geisterfotos, die nicht immer erkannt wurden
  • Prison: Fehler behoben, wo die Rechweite des eines Zellenblocksgeistes sich bis zu den Duschen ausgebreitet hat.

Änderungen:

  • Die neue Beleuchtung aus Schule, Prison und Asylum entfernt, da diese viele Fehler hatte.
  • Pfeile im Serverbrowser wurden verschoben, um für Gamepad Spieler einfacher erreichbar zu sein.
  • Übersetzungen aktualisiert.
  • Prison wird nun nicht mehr ständig auf der Jobliste angezeigt.
  • Schwierigkeitsgrad Profi: Es wird nun NICHT mehr angezeigt, ob es sich um einen Gruppengeist- oder einen Alleinegeist handelt.
  • Der Geist geht jetzt bis zur letzten Position, wo er dich zuletzt gesehen hat, bevor du aus seiner Sicht warst. Der Geist wird dir nun auch um Ecken folgen.

Neues:

  • Option hinzugefügt, den Sound auf Mono umzuschalten.
  • Möglichkeit hinzugefügt, dass man den Schwierigkeitsgrad auswählen kann.
  • Man kann den Einladungscode zu einen privaten Raum nun auch über das Keyboard (Numpad) eingeben.
  • Kerzen lassen sich nun platzieren (wie zB das Buch, mit der F-Taste).

Beta-Update: 08.01.2021 – HOTFIX

Fehlerbehebungen:

  • Fehler behoben, wo man die Kerzen, die sich bereits im Haus befanden, nicht platzieren konnte.
  • Fehler behoben, wo man nicht zwischen Mono und Stereo umschalten konnte
  • Fehler wurde behoben, wo der Hintergrundsound nicht lief.
  • Fehler behoben, wo der Geist dich nicht killen konnte.

Beta-Update: 10.01.2021

Fehlerbehebungen:

  • Tanglewood: Fehler wurde behoben, wo man noch immer auf die Küchentheke, bzw. den Fersehtisch glitchen konnte.
  • Fehler behoben, wo man Kerzen an der Wand platzieren konnte.
  • Fehler behoben, wo der Host die Kontur der Kerzen sehen konnte, wenn sie von den anderen Spielern gehalten wurde.

Änderungen:

  • Text für das Whiteboard wurde angepasst für die Profi Schwierigkeit.
  • Schwierigkeitsgrad Profi: Sicherungskasten ist nun standard ausgeschalten (man kann sie natürlich einschalten).
  • Verbesserungen an der Geister-AI, für die letzte bekannte Stelle, wo der Spieler war während des Hunts.

Beta-Update 11.01.2021

Fehlerbehebungen:

  • Grafton (Farmhouse): Fehler behoben, wo man sich hinter einer Holzpanele (ganz rechts, oben) verstecken konnte und der Geist nicht hin konnte.
  • Prison: Fehler behoben wo man an manchen Stellen durch ein paar Außenwände gehen konnte.

Neues:

  • Der Geist hört nun auch deine Stimme während des Hunts und sucht auch nach dir. Diese Funktion ist derzeit experimentell!
    Weitere Infos:
    Der Geist hört dich nur, wenn du in dessen nähe bist.
    Der Geist hört dich nicht, wenn du in einen anderen Stockwerk bist.In Singleplayer: Hier musst du nun den lokalen, oder globalen Voicechat verwenden, damit dich der Geist hören kann, außer Push To Talk ist ausgeschalten.
    Das Ouja Board und die Box hören dich weiterhin, ohne lokalen, oder globalen Voicechat.Es basiert auf diene Mikrofonlautstärke, du kannst also weiterhin flüstern während der Hunts, jedoch liegt es auch an den einzelnen Mikrofonen, die das beeinflussen können.

Beta-Update 12.01.2021

Fehlerbehebungen:

  • Mehrere sichere Stellen (wo man hin-„glitchen“ konnte und der Geist dich nicht erwischen konnte) wurden behoben. 🙁
  • Fehler wurde behoben, wo der GEist manches mal stecken blieb, wenn  dieser zu einen Ort gehen wollte, den er nicht erreichen konnte.
  • Fehler behoben, wo man den Schwierigkeitsgrad nicht ändern konnte, wenn das Level unter 25 war.

Änderungen:

  • Der Geist kann nun auch Nicht-VR-Spieler im Singleplayermodus hören.
  • Der Geist kann nun auch die Türen von Schließfächern öffnen.

Neues:

  • Geister können nun die Türen von Schließfächern und Wandschränken öffnen, dies kann verhindert werden indem man die Tür zuhält. Der Geist geht weiterhin durch normale Türen durch.

Beta-Update 12.01.2021 – Fortsetzung

Fehlerbehebungen:

  • Fehler behoben, wo der Geist durch die Seitenwand eines Schließfaches sehen konnte.
  • Fehler behoben, wo der Push-To-Talk Button sich für den Host ausschaltet.
  • Fehler behoben, wo der Geist die Tür des Wandschrankes nicht öffnen konnte.

Änderungen:

  • Navigation der Geister wurde verbessert, wenn sich ein Spieler im Wandschrank, oder eines Schließfaches befindet.
  • Die Reichweite wo der Geist dne Spieler hören kann, wurde leicht erhöht.
  • Die Anzahl wo der Geist Türen öffnet, wurde leicht erhöht.

 

Bis 12.01.2021 waren das alle Updates, inzwischen wird es vermutlich neue Updates für die Beta-Version geben, die du hier (im Phasmophobia Discord) finden kannst.

 

 

YoWindow für Windows ohne Funktion (Flash wurde eingestellt)

Flash wurde Anfang des Jahres eingestellt und funktioniert nun auch nicht mehr.

Das betrifft auch sämtliche Programme die auf Flash laufen, wie zB YoWindow.
YoWindow ist ein Bildschirmschoner für Windows 10, der dir das aktuelle Wetter anzeigt.

Der Entwickler weiß darüber bescheid und ed wird auch schon daran gearbeitet, allerdings wird die Fertigstellung wohl noch ca. ein Jahr dauern, also bis ca. Ende 2021.
Gute Nachricht ist: Wenn man YoWindow 4 gekauft hat, ist die Lizenz auch für das neue YoWindow funktionstüchtig.

Geforce NOW überlastet (nur Europa, teilweise wieder OK)

Was ist Geforce NOW

Geforce NOW ist ein Dienst von NVIDIA,  welcher es Leuten mit einen schwächeren Computer erlaubt, über das Internet, auf einen High End Rechner zu spielen.
Auch ich benutze den Dienst als „Founder“ (aka: man bezahlt dafür).
Man kann Geforce Now auch kostenlos nutzen, wobei, wenn man ein Spiel startet, muss man als kostenloser Benutzer eine Warteschlange abwarten. Jeder kostenlose Benutzer kann maximal eine Stunde spielen, bevor er sich erneut einreihen muss, um erneut spielen zu können.

Founder hingegen, werden bevorzugt und warten normalerweise keine Warteschlange ab, sondern sie kommen gleich in Spiel. Eine Sitzung kann bei Founders 6 Stunden dauern. Was kein Problem ist, weil du kannst danach das Spiel erneut starten, da du sowieso gvorgereit wirst und gleich dran kommst.

Es gab nie Probleme mit den Dienst. Bis jetzt…

Cyberpunk 2077 dürfte wohl „Schuld“ daran sein?

Diesen Bildschirm sehen normalerweise nur Spieler, die keinen Preis dafür bezahlen. Derzeit scheint aber alles so überlastet zu sein, dass man diesen Bildschirm wohl auch als Founder zu Gesicht bekommt, was ja normalerweise nicht vorkommen sollte.

 

Beim nächsten Versuch, sagte mir das Programm, dass ich überhaupt erst recht nicht rein komme, nicht einmal in die Warteschleife.

„Was ist los? Sind die Server down?“ war mein erster Gedanke, jedoch zeigte die Statusseite, dass alle Server einwandfrei funktionieren.

Die Foren hingegen sagten etwas anderes, zB im Thread wo Nvidia ankündigte, dass nun auch Cyberpunk 2077 über Geforce Now spielen kann.
Dort sind zahlreiche Kommentare, dass Founder nicht mehr spielen können.

Hier gibt es weitere Themen dazu: Hier, Hier, Hier, Hier, und Hier (es gibt noch mehr, aber ich bin einfach zu faul diese zu verlinken…).
Und die, die die Geduld aufbringen und dann doch rein kommen, sprechen von low performance.

Auf Twitter melden sich viele Leute, die anscheinend aus Europa sind.

Kein Statement

Bis jetzt gab es kein Statement von Nvidia. Weder in deren Foren, noch auf Twitter.

Update, 11.12. (06 Uhr)

Inzwischen hat Nvidia ein Statement geäußert und  das Problem wird untersucht.
Weiters scheint das Problem auch größtenteils bereits behoben zu sein, manchmal kann es noch aufscheinen dass man X Minuten warten muss, aber die X Minuten sind in Wirklichkeit nur wenige Sekunden.

„Wir erfahren, dass es derzeit längere Wartezeiten für manche Spiele, aufgrund des hohen Aufkommens in Europa, gibt. Wir danken für deine Geduld“

 

Update, 17.12. (7 Uhr)

Cyberpunk 2077 hat anscheinend soviele Neukunden für GEforce Now gebracht, sowie die Ressourcen gesprengt, sodass sie den Verkauf eines Founder Pakets derzeit stoppen mussten.

Spiele in Steam auf Beta umstellen

Manche Spiele haben eine Beta-Branch wo die neuesten Funktionen getestet werden.
Die Beta Branch ist für Leute, die Fehler im Spiel akzeptieren können und diese auch dem Entwickler melden.

Solltest du ein Spiel auf Beta umstellen wollen (oder umgekehrt), dann kannst du hier nachlesen wie es geht:

 

  1. Öffne Steam und klicke auf Blibliothek.
  2. Klicke mit der rechten Maustaste auf das jeweilige Spiel, welches du umstellen möchtest und klicke im Kontextmenü auf Eigenschaften
  3. Im Eigenschaftenfenster klickst du ganz Rechts auf den „Betas„-Tab
  4. Und im Beta-Tab kannst du nun die Branch (zB „Beta„) auswählen, sofern verfügbar (Nicht alle Spiele bieten eine Beta Version an).
  5. Sobald du das gemacht hast, macht das Spiel ein Update und du hast die Beta Version installiert.

 

Mit den selben Schritten kann man die Beta-Branch wieder deaktivieren, indem man „Keine“ auswählt.