YouTube Dislikes wieder anzeigen lassen

Fehlt euch auch die Anzeige der „Dislikes“ auf YouTube?

YouTube hat sich vor einiger Zeit entschieden, die Anzahl der „Mag ich nicht“ auszublenden.
Seitdem ist nicht mehr klar, wieviele Leute ein Video mögen und wieviele nicht.

Dank Browsererweiterung kann man die Anzeige der Likes/Dislikes wieder zurückbringen.

Die Erweiterung nennt sich „Return YouTube Dislike“ („Bring den YouTube Dislike zurück“).
Sie ist kostenlos und es gibt sie für mehrere Browser zum Download.

 

Die Erweiterung hat mehrere Einstellungsmöglichkeiten, wie die Buttons und die Leiste aussehen sollen.

Pixlr, kostenlose Bildbearbeitung

Pixlr ist eine kostenlose Grafik/Bild -bearbeitung, die im Webbrowser geöffnet wird und hat eine Menge an Funktionen. Hier sind ein paar Screenshots von ein paar der Funktionen, versuche es einfach selbst.

Mit den Ergebnis des entfernten Hintergrundes lassen sich dann zB neue Bilder generieren, hier ein paar Beispiele:

Die Bilder bleiben im Browser gespeichert, bis man nicht die Browserdaten manuell, oder automatisch löscht, man kann die Bilder in diverse Formate (PNG, JPG, etc.) exportieren, genauso kann man auch in ein Bearbeitungsformat exportieren, damit kann man das Bild samt der Einstellungen, Ebenen, etc. wieder neu rein laden.

Fall Guys nicht mehr auf Steam

Seit gestern (21.0622022) ist Fall Guys: Ultimate Knockout nicht mehr auf Steam (via SteamDB) kaufbar.
Was Sinn macht, da das Spiel Free2Play wurde, also kostenlos.

Was keinen Sinn macht ist, dass das Spiel für neue Spieler auf Steam ebenfalls nicht mehr verfügbar ist.
Die PC-Version ist nun nur noch exklusiv auf Epic Games verfügbar.

Leute, die das Spiel zuvor gekauft haben, können weiterhin das Spiel auch über Steam spielen und natürlich wird das Spiel dort ebenfalls aktualisiert.

Was auch neu ist: eine neue Season hat begonnen. Season 7, die zu Season 1 wurde bietet neue Stadion-Maps, außerdem ist das Spiel jetzt auch auf Nintendo Switch und anderen Konsolen verfügbar.
Mit Steam Deck war es bis vor kurzem noch kompatibel, inzwischen wird es nur noch als „nicht kompatibel“ angezeigt.

[Verschoben] Sea of Thieves Season 7 Trailer: Sei nun der Kapitän!

Verschoben

Die Veröffentlichung wurde auf den 4. August 2022 verschoben.

 

RARE hat einen neuen Trailer für Sea of Thieves veröffentlicht, der … sehr musikalisch ist.
In diesen Trailer wird unter anderem angekündigt, dass man zukünftig Kapitän vom Schiff sein kann und sein eigenes Design mit dem Zeugs, den man eingesammelt hat, schmücken kann.

Mehr Details gibt’s im Trailer und werden auch zukünftig noch angekündigt.

 

Season 7 von Sea of Thieves startet am 21. Juli, 2022

Das Spiel ist kostenlos, sofern man den Xbox Game Pass hat, ansonsten ist der Normalpreis um die 40 €.

Teaser vom ersten DLC für FNAF Security Breach

Es sind schon Tage vergangen, und ich musste überlegen, ob ich das wohl überhaupt schreiben soll, weil es nicht besonders informativ ist,…
Wie dem auch sei: SteelWoolStudios hat einen Teaser veröffentlicht, mit dem sie das erste (kostenlose) DLC für Five Nights at Freddy’s: Security Breach ankündigen.

Viel gibt das Bild nicht gerade preis, und selbst wenn, hat das auch keine Bedeutung, denn das heißt nicht, dass das auch in die finale Version kommt (wie man es bereits mit vergangenen Teasern/Trailern erleben konnte).

In diesem Bild sieht man ein Mädchen, das vor einer kaputten Glamrock Freddy Statue steht, im Hintergrund sieht man eine kaputte Chica und oben sieht man mehrere Monitore mit Gregory.

Was man noch sieht, ist das Veröffentlichungsdatum für dieses DLC und das ist irgendwann im Jahr 2023!

Mehr sagt dieses Bild derzeit nicht aus, aber seht doch selbst:

Fall Guys wird F2P – wird von Steam entfernt

Mediatonic, die Entwickler von Fall Guys, hatten heute einen Ankündigungsstream.

Ab 21. Juni 2022 wird sich einiges ändern, ein paar Highlights:

  • Viele ahnten es bereits zuvor, das Spiel wird zu einem Free2Play Game, also jeder, der das Game nicht hat, kann es ab dann kostenlos spielen.
    Spieler, die das Spiel zuvor gekauft haben, bekommen ein Legacy Pack geschenkt.
  • Derzeit gibt es das Spiel nur für den PC (Steam) und Playstation 4, auch das ändert sich. Das Spiel wird nämlich zusätzlich noch auf Playstation 5, Nintendo Switch, Xbox und im Epic Game Store kostenlos veröffentlicht.
  • mit Epic Online Services ist nicht nur „Cross play“ (Plattformunabhängig spielen), sondern auch „Cross progression“ möglich. Das heißt, all die Punkte, Kudos, Levels etc. die du zb auf dem PC gesammelt hast, hast du dann auch auf den anderen Plattformen.
  • Die „Kronen“ gibt es nicht mehr. Kronen werden in „Kudos“ umgewandelt und die Season 7 wird wohl wieder bei Season 1 anfangen.
  • Natürlich wird es auch neue Maps geben, das wurde ebenfalls erwartet.
  • Es kommt auch ein Level-Editor dazu, damit kann man eigene Leven erstellen. Jedoch wird das nicht per 21. Juni kommen, sondern erst irgendwann später.

 

Hier das Ankündigungsvideo, mit mehr Details:

Free to Play hat generell einen sehr schlechten Ruf.
Wie das Ganze dann mit Free to Play umgesetzt wird, müssen wir wohl abwarten.

[Update] Was passiert mit der Steam Version?

Wie immer ist es so, dass Leute, die ein Spiel gekauft haben, es auch weiterhin behalten und spielen können, selbst, wenn das Spiel nicht mehr aktiv im Store angeboten wird.
Wie es sich aus der Presseaussendung von Mediatonic herausliest und wie bereits seit der Übernahme durch Epic Games vermutet wurde:

Ja, Fall Guys wird für NEUE Spieler nicht mehr verfügbar sein auf Steam.

Postal 4 ist erschienen

Postal 4 ist ja eigentlich schon länger draußen, allerdings verlies es gestern den Early Access und wurde nun als „stable“ released, obwohl das Spiel derzeit noch nicht ganz stabil ist.
RWS (Running with Scissors) weiß das auch und hat auch gesagt, es wird noch weiterhin Patches geben, die die Performance verbessern.

Was auch noch in Zukunft auf uns zu kommt ist der Koop, mit insgesamt 4 Spielern, dies kam von Mike Jarret im I Regret Nothing Podcast.

Fixe Streaming Zeiten! – Verschoben

Liebe Leute,

lange ist es her, als ich zuletzt etwas brauchbares zu den Streams geschrieben habe.
Ich habe in letzter Zeit ein wenig darüber nachgedacht, wie es mit dem Streaming weitergehen soll.

Ich habe mich dazu entschlossen, eine fixe, wöchentliche Streaming Zeit auszuprobieren.
Und das ist Samstag, früher Nachmittag (ab 14 Uhr) für ca. 2 Stunden (+/-)

Bitte bedenkt, das ist im Moment nur mal zum Testen, um sicherzustellen, dass sich das eh alles zeitlich passt.
Es könnte also noch geändert werden.

 

Wird es keine spontanen Streams mehr geben?
Doch, die wird es weiterhin geben, und wenn es sie gibt, werden diese im Kalender angekündigt.

Wird es nur bei einen Tag bleiben?
Wahrscheinlich nicht, ich plane zukünftig drei Tage pro Woche ein, mal sehen, wie sich das ausgeht und ob ich überhaupt so viel Bock zum Spielen habe… Zusätzlich gibt es auch spontane Streams, die jederzeit laufen könnten.

 

UPDATE

Jajaja,… ich weiß…
In letzter Zeit habe ich zuviel um die Ohren, um wöchentlich zu streamen,… daher liegt die Nachricht von oben vorerst auch mal wieder auf Eis. Und sollte doch etwas sein, dann ist es im Kalender!

Playnite: Ein Programm für alle Game Stores

Kennt ihr das? Ihr habt mehrere PC-Spiele, diese habt ihr aber in verschiedenen Stores (Epic Games, Steam, Uplay, etc.) gekauft und ihr wisst nicht mehr, wo ihr welches Spiel besitzt?
Eine wirklich tolle Lösung für dieses Problem ist das Programm Playnite.

Ihr könnt all eure Spiele aus den verschiedensten Stores dorthin importieren, und von dort auch starten.
Eine weitere tolle Funktion ist, dass Playnite bei Bedarf zB Origin startet, und sobald ihr das Origin Spiel wieder beendet hat, wird auch Origin wieder beendet (um Ressourcen zu sparen), dasselbe funktioniert natürlich auch mit den anderen Stores.

Hier ein paar Bilder mit Beschreibung:

Das Programm ist auf Deutsch, kostenlos, Open Source und speziell auch mit den ganzen Erweiterungen (Addons) auch noch ganz schön mächtig.

Worauf wartest du also noch? Probiere es doch mal selbst aus!

Vorsicht vor WA Toolkit aus dem Chrome Webstore!

Wer die Chrome Erweiterung WA Toolkit aus dem Chrome Webstore verwendet, wird es vermutlich schon bemerkt haben:

Die Aufgabe der Erweiterung ist es, WhatsApp einfacher bedienen zu können.
Das steht auch so in der Beschreibung. Was jedoch nicht drinnen steht ist, dass die Suchseite des Browsers umgestellt wird.
Letztendlich sucht man dann mit Bing anstatt mit der Suchmaschine mit der man zuvor gesucht hat.

An Google zu melden hat bis jetzt nichts genutzt, denn es ist noch immer Online, obwohl es der Beschreibung widerspricht.

Was aber Neu ist, ist, dass der ursprüngliche Eigentümer sich gemeldet hat, da User sich über diese Änderung beschwert haben.
Er hat klar gemacht, dass diese Änderung nicht von ihm kam, da er die Erweiterung im Chrome Webstore nicht mehr verwaltet.
Da man nicht weiß, was sonst noch alles in WA Toolkit (im Chrome Webstore) geändert wurde, empfiehlt er das Original über GitHub runterzuladen und manuell zu installieren.
Auf GitHub kann man auch den Code einsehen.

Das Originale WA Toolkit lässt sich über GitHub herunterladen.